Herzlich Willkommen

Alarmzeit

Dienstag, 23. Oktober 2018, 16:51 Uhr

Alarmierte Stufe

Brand 2 Pinache

Eingesetzte Kräfte

HLF 20/16 Wiernsheim
LF 8 Pinache
MTW Pinache
LF 8/6 Serres
MTW Serres
ELW 1 Mühlacker
Drehleiter Mühlacker (DLK 23-12)
Polizei
DRK-Helfer vor Ort Wiernsheim
Rettungsdienst mit RTW
HLF 20 Mühlacker
Ordnungsamtsleiterin

Küchenbrand, Pinache

Nachbarn haben im Pinacher Industriegebiet gesehen, dass Rauch aus dem geöffneten Küchenfenster eines Wohnhauses dringt. Der Bewohner war ihren Beobachtungen zufolge zu Hause, öffnete aber nicht.

Alarmiert wurde die Feuerwehr in Stufe 2, das bedeutet tagsüber Alarm für die Abteilungen Pinache, Wiernsheim und Serres sowie den Löschzug aus Mühlacker. Offenbar unbeabsichtigt wurde in diesem Fall auch die Feuerwehr Heimsheim mit einer zweiten Drehleiter alarmiert, konnte ihren Einsatz aber gleich wieder abbrechen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein Bewohner damit beschäftigt, die in Brand geratene Kücheneinrichtung (Herd/Dunstabzugshaube) mit einem Schaum-Feuerlöscher zu löschen. Dabei wurde er von einem Atemschutztrupp begleitet. Ein Löschangriff vom Hydrant und vom HLF 20/16 wurde später von den in rascher Folge nachrückenden Kräften aufgebaut, aber nicht mehr benötigt.

Die Feuerwehr kontrollierte mit der Wärmebildkamera, ob es vor allem im Bereich des Dunstabzugs noch versteckte Glutnester gab, wurde aber nicht fündig. Derweil machte sich die Ordnungsamtsleiterin ein Bild von der Lage, weil nicht klar war, ob die Bewohner kurzfristig woanders untergebracht werden mussten, oder ob das Gebäude unmittelbar weiter bewohnbar war.

Sehr positiv bei diesem Einsatz: Das HLF 20/16 aus Wiernsheim war innerhalb von gut vier Minuten mit der vollen Gruppenstärke von 9 Mann besetzt und hatte fast ausschließlich Atemschutzgeräteträger an Bord.

Autor: FF Wiernsheim,     Erstellt: 23. 10. 2018,     Aktualisiert: 21. 02. 2019,    

Bildergalerie (6 Bilder)