Herzlich Willkommen

Gefahrgut-Serie: Parcours

Donnerstag, 29. März 2018

Gefahrgut-Übungsserie der Feuerwehr Wiernsheim, Teil drei, Treffpunkt extra schon eine Stunde früher um 19 Uhr: Besuch in Niefern-Öschelbronn, wo einige Kameraden mit Material aus dem Gefahrgutzug einen Parcours aufgebaut hatten.

Für die Teilnehmer, von denen einige die Chemikalienschutzanzüge (CSA) anlegten, einige Übungen damit machten und danach völlig verschwitzt wieder ablegten, war es eine interessante und intensive Erfahrung. Für die übrigen nur interessant.

Natürlich war der Durchgang in den Schutzanzügen das spannendste Element des Abends. Aber einsatztaktisch wertvoll waren auch ein paar einführende Worte, wie sich der Gefahrgutzug gliedert und was die Aufgabe der Gemeindefeuerwehr ist, in deren Zuständigkeitsbereich das Unglück passiert ist. Außerdem ging es nach dem Durchgang auch noch um die Dekontamination, so dass zum einen die Feuerwehrleute, die im Gefahrenbereich waren, selbst ohne Probleme aus den Schutzanzügen steigen konnten und zum anderen der gefährliche Stoff nicht noch weiter in die Umgebung getragen wird, als es ohnehin schon passiert ist.

Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr Niefern-Öschelbronn für den interessanten Abend, der ihnen viele Stunden Arbeit bereitet hat. Und die Serie ist damit noch nicht zu Ende. Es folgt eine gemeinsame Abschlussübung.

Autor: rkue,     Erstellt: 30. 03. 2018,     Aktualisiert: 23. 05. 2024,    

Bildergallerie (11 Bilder)