Herzlich Willkommen

Retten und Löschen

Donnerstag, 08. November 2012

Einsatzübung

Traditionell wird auf die letzte Übung im Jahr eingeladen, um potenziellen Nachwuchskräften die Tätigkeit der Feuerwehr zu zeigen. Zu diesem Zweck gibt es eine Einsatzübung an der Kelter, bei der eine Löschgruppe vor die Aufgabe gestellt wird, aus einem in Brand geratenen Gebäude mehrere Personen zu retten und das Feuer zu löschen.

Um einen realitätsnahen Effekt zu erreichen, rüstet sich der erste Angriffstrupp schon bei der Anfahrt aus und weiß nicht so genau, was ihn erwartet. Der Einsatz von Übungsnebel unterstreicht diesen Anspruch. Dazu kommt, dass die genaue Zahl der Vermissten zunächst nicht bekannt ist und die vorgehenden Kräfte ein wenig unter Stress gesetzt werden. Möglichst schnell kommt dann ein zweiter Suchtrupp unter Atemschutz dazu, während sich die übrigen Feuerwehrangehörigen um den Nachschub an Löschwasser und um die Versorgung der Verletzten kümmern, die zum Teil einfach durch Ölbindersäcke dargestellt werden.

Autor: rkue,     Erstellt: 04. 11. 2014,     Aktualisiert: 20. 06. 2024,    

Bildergallerie (24 Bilder)