Herzlich Willkommen

Alarmzeit

Dienstag, 23. November 2010, 21:51 Uhr

Brandmeldealarm, Wiernsheim

Brandmeldealarm in einem Betrieb, der mit Papier zu tun hat, ausgelöst durch Schneidarbeiten mit einem Schweißbrenner.

Vier Minuten nach Alarmierung war die Feuerwehr vor Ort. Als der Einsatzleiter von der Erkundung an der Brandmeldezentrale zurückkam, wurde er schon vom Geschäftsführer des betroffenen, neu angesiedelten Betriebs erwartet. Dieser teilte mit, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, weil bei Arbeiten plötzlich eine Rauchwolke entstanden war, die den Alarm ausgelöst hat.

Bei einer kurzen Begehung mit Zugführern der Feuerwehr, Geschäftsführer und Hausmeister wurde das richtige Vorgehen beim Auslösen der Brandmeldeanlage besprochen - je nachdem, ob es sich tatsächlich um einen Schadensfall handelt oder um einen Fehlalarm. Es erfolgten noch Hinweise, wie man Fehlalarme vermeiden kann, dann wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt und der Einsatz beendet.

Eingesetzt war das TLF 16/25 aus Wiernsheim.

Anmerkung: Entgegen unserer sonst üblichen Verfahrensweise, zur Erkundung an der Brandmeldezentrale mit dem MTW vorauszufahren, mussten wir dieses Mal direkt mit dem TLF anfahren, weil der MTW eine halbe Stunde zuvor auf dem Hof einer Werkstatt abgestellt worden war.

Autor: FF Wiernsheim,     Erstellt: 04. 11. 2014,     Aktualisiert: 29. 03. 2020,